Abstellplatzmöglichkeiten für Anhänger

hänger, zustelldienst graz, zustelldienst

Im Auftrag vom Fachverband soll es eine bundesweite Koordinierung hinsichtlich Abstellplatzmöglichkeiten für Anhänger (ohne Zugfahrzeug) geben.

Hintergrund:
Wie bekannt wird das verbotene Abstellen von Anhängern ohne Zugfahrzeug auf öffentlichen Flächen immer wieder von der Polizei geahndet. Die moderne Warenlogistik stellt die Transportwirtschaft immer wieder vor völlig neue Situationen. Vor allem die Herausforderungen in der urbanen Logistik werden immer größer. Es ist daher nötig, das gesicherte Abstellen von Anhängern ohne Zugfahrzeug zu ermöglichen. Dies ist u.a. eine bereits seit Jahren dringende Forderung der Transporteure.Bis jedoch eine entsprechende Gesetzesänderung erreicht wird (Novelle StVO), wollen wir versuchen pragmatische Ansätze zu kreieren. Dies geschieht in Anlehnung an bereits erprobte Bundesländerinitiativen. Einer dieser Ansätze ist sich unter Kollegen zu unterstützen, indem bestehende Abstellplätze diesen nach Rücksprache zur Verfügung gestellt werden.Wir ersuchen daher alle Transportunternehmen, welche für Kollegen einen Abstellplatz für (einen) Anhänger zur Verfügung stellen können, dies mit folgenden Angaben an befoerderung.gueter@wkstmk.at bis 13. März 2017 zu retournieren:

  • Firmenname
  • Adresse des Abstellplatzes
  • Ansprechpartner mit MobilNr.
  • Wochentage der Verfügbarkeit
  • Uhrzeit der Verfügbarkeit

Wir werden alle Rückmeldungen sammeln und in weiterer Folge die Liste für Transportunternehmen zur Verfügung stellen.

Vielen Dank für Ihr Mithilfe

HINWEIS: Alle Angaben erfolgen trotz sorgfältigster Bearbeitung und Recherche ohne Gewähr. Eine Haftung der Fachgruppe für das Güterbeförderungsgewerbe ist ausgeschlossen.

Quelle: Transport Online

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*