BM Hofer bekräftigt Mobilitätswende 2030

Hofer unterzeichnet gemeinsam mit den Bundesländern, Gemeindebund und Städtebund den Aktionsplan für die Mobilitätswende.

Am 28. Mai 2018 wurde mit einer Klima- und Energiestrategie bis 2030 laufend eines der Kernanliegen dieser Regierung beschlossen. Ein Schwerpunkt zur Reduktion liegt neben den Gebäuden auch beim Verkehr. Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie hat deshalb in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, den Gemeinden, Ländern und Städten einen Prozess in Gang gesetzt. Bei mehreren Veranstaltungen in ganz Österreich waren über 300 Personen aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Industrie, Verbänden, Sozialpartnern und Wissenschaft dabei.

BM Norbert Hofer hat am 24.9. ein Papier mit 10 Leitprinzipien für einen „Aktionsplan Mobilitätswende 2030“ unterzeichnet.
@ 2018 Botendienst Graz
Graz 2018

Schreibe einen Kommentar