Förderungstopf noch gefüllt: Kleintransport/Werkverkehr bis 3,5t hzG

Förderungstopf Kleintransport / Werkverkehr, zustelldienst graz, zustelldienst, graz

Was unterstützt der Förderungstopf Kleintransport / Werkverkehr? Gefördert wird der Ankauf von Lkw bis zu 3,5 t hzG der Euro Klasse VI oder alternativbetriebene Fahrzeuge für den Werkverkehr bzw. für das Güterbeförderungsgewerbe bei gleichzeitiger, dauerhafter Abmeldung eines Lkw bis 3,5 t hzG der Euroklasse III bzw. niedriger (An- und Abmeldung müssen die selbe Zulassungsspezifikation haben – 19 für Werkverkehr bzw. 20 für Güterbeförderung). Pro Unternehmen sind maximal drei Fahrzeuge mit je 2.000 Euro förderbar. Der Fördertopf wird wohl gefüllt bleiben, wie die Jahre davor.

Die Abwicklung der Förderung erfolgt ausschließlich über die Fachgruppe für das Güterbeförderungsgewerbe:
Alle Infos:
Pamela Prinz, Tel. 0316/601-638,
E-Mail: befoerderung.gueter@wkstmk.at





Geschrieben von https://zustelldienst-graz.at/botendienst-graz/
Graz 2017
Quelle: WKO Steiermark

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*