Grenzüberschreitende Dienstleitung von Selbstständigen

grenze, zustelldienst graz, zustelldienst, graz

Selbständig Erwerbstätige (Einzelunternehmerin/Einzelunternehmer ohne Arbeitnehmerin/Arbeitnehmer), welche eine Werksvertragsleistung erbringen („Ein-Mann-Unternehmer?) unterliegen nicht der Verpflichtung einer Meldung einer Entsendung; sie haben sich nicht mit dem Formular ZKO3 zu entsenden!

Selbständige Erwerbstätige bei Ausübung eines in Ö reglementierten Gewerbes haben stattdessen eine „grenzüberschreitende Dienstleistungsanzeige“ an das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft“ zu erstatten.

Ein Unternehmen, sowie die/der selbständig Erwerbstätige haben bei Ausübung eines in Österreich reglementierten Gewerbes, eine „grenzüberschreitende Dienstleistungsanzeige“ an das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft“ zu erbringen. Informationen dazu unter www.bmwfw.gv.at

Für die Beurteilung, ob eine (echte) selbständige Vertragserfüllung (idR Werkvertrag) stattfindet, ist der wahre wirtschaftliche Gehalt und nicht die äußere Erscheinungsform des Sachverhalts ausschlaggebend. Der alleinige Besitz einer Gewerbeberechtigung ist nicht ausreichend (§ 2 Abs. 1 LDS-BG).

Quelle: WKO Steiermark

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*