Kunststoffbehälter und Transportboxen – ein Muss für jede Transportfirma

Ohne Logistik geht heute gar nichts. Aber damit sie so funktioniert, wie es sich gehört, braucht sie auch Kunststoffbehälter in denen zahlreiche Frachtarten wie Getränke, Dosen und andere weit verbreitete Güter sicher sowie bequem transportiert werden können. Diese werden vom Online-Shop boxline.com angeboten. Daher beschlossen wir, die Transportboxen der Firma unter die Lupe zu nehmen.

Faltbare Großbehälter

Diese Behälterart ist wohl die bequemste, die es überhaupt gibt, weil man sie nach der Benutzung platzsparend verstauen kann. Was uns gefallen hat, ist die Vielfalt an Modellen, denn es werden insgesamt 13 Modelle in unterschiedlichen Größen angeboten. Dabei reicht die Größe von 600 * 700 * 800 Millimeter beim kleinsten Modell bis hin zu 1820 * 1200 * 1000 Millimeter beim größten der Modelle. Dementsprechend schwankt auch das Nutzvolumen von 217 Liter bei der kleinsten Ausführung bis hin zu 1547 Litern beim Monsterbehälter. Die Trag- und Auflast bleiben aber in beiden Fällen identisch und betragen 1000 bzw. 500 kg. Die geschlossene Seitenausführung garantiert den sicheren Transport der Fracht, wovon wir uns selbst überzeugen konnten. Auch dafür gab es einen Pluspunkt von uns. Auch die bequemen Griffe, die das Be- und Entladen des Autos einfacher machen, haben uns gefallen. Nicht so begeistert waren wir dagegen vom Preis der Kunstoffbehälter, der je nach Ausführung bis zu 350 Euro pro Behälter betragen kann.

Leitfähige Faltboxen

Diese Boxen sind für Bauteile gedacht, die durch die Einwirkung der Elektrizität beschädigt werden könnten. Um das zu verhindern, werden solche Boxen aus PP leitfähig hergestellt. Die Maße der Modelle im Online-Shop schwanken auch bei dieser Kunststoffbehälterart. So reichen die Abmessungen von 220 * 300 * 400 mm bis hin zu 320 * 400 * 600 Millimeter. Das Nutzvolumen der Boxen schwankt dabei von 20 bis 61 Liter. Auch die Traglast unterscheidet sich ganz deutlich, denn die kleinste Variante kann nur 25 kg aushalten, während die Größte auch 60 Kilo ohne Probleme transportieren kann. Die Auflast beläuft sich auf 100 kg im Falle der kleinsten Ausführung und 250 kg im Falle der Größten. Die geschlossene Seitenausführung verhindert dabei das Herausfallen der Fracht, während die Faltbarkeit die platzsparende Aufbewahrung nach der Nutzung ermöglicht. Allerdings eignen sich solche Boxen nicht für größere Frachtmengen.

Klappbare Großbehälter

Die Kunststoffbehälter mit klappbaren Seitenwänden können dagegen sehr wohl große Menge Fracht transportieren. Alternativ kann man dort stückweise große Einzelgegenstände aufbewahren. Das liegt daran, dass diese Boxen Abmessungen von 1200 x 1000 x 847 mm aufweisen. Aber der Kunde kann wählen, ob er die Variante mit nur einer klappbaren Seitenwand oder aber mit vier klappbaren Seitenwänden wählt. Die Variante mit einer klappbaren Seitenwand hat eine relativ kleine Öffnung, wenn man die Seite klappt. Die Variante mit klappbaren Seitenwänden kann höhenmäßig um ein Vielfaches verkleinert werden, weil die Seitenwände dann komplett zusammengeklappt werden. Die Variante mit nur einer Seitenwand eignet sich nach unserer Meinung für kleinere Sachen als die Variante mit 4 klappbaren Seitenwänden.

Klappbare Boxen

Für den Transport von Obst und Gemüse sind klappbare Boxen vorgesehen. Uns hat dabei gefallen, dass sie zahlreiche Löcher zur Ventilierung haben, was das Verfaulen des Transportgutes verhindern soll. Außerdem ist der Kunststoff, aus dem die klappbaren Transportboxen hergestellt werden, schädlingsresistent, sodass der Nutzer keinen vorzeitigen Verschleiß der Kunststoffbehälter zu befürchten hat. Dank ihrer Klappbarkeit kann man die Transportboxen für Obst und Gemüse nach der Benutzung viel platzsparender als auf dem Hinweg transportieren. Die Abmessungen der Transportboxen reichen von 400 x 300 x 160 mm bis hin zu 600 x 400 x 340 mm. Auch das Fassungsvermögen variiert zwischen 15 und 68 Liter. Aber das reicht im Prinzip, um einen Stand auf dem Gemüsemarkt oder einen kleinen Lebensmittelladen mit Obst und Gemüse zu versorgen. Für Großhandelsketten sind die Kunststoffbehälter zu klein.

@ 2019 EPS Transport

Schreibe einen Kommentar