Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG) erhitzte die Gemüter

lohndumping, sozialdumping, zustelldienst graz, graz

Bei der Unternehmerplattform für Gütertransport am 16. Februar wurde neben den neuesten KV-Änderungen im Güterbeförderungs- und Kleintransportgewerbe auch nochmals über das Lkw-Herstellerkartell berichtet und welche Möglichkeiten es gibt sich Recht zu schaffen.

Highlight war der Vortrag von Steuerberater Dr. Markus Papst, der über die Verschärfungen beim Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz referierte und mit Fragen bombardiert wurde. Tatsächlich ist die Pflicht der Entsendemeldung nicht neu. Kabotagefahrten mussten schon in den letzten Jahren gemeldet werden. Neu jedoch ist, dass auch der grenzüberschreitende Transport mit Ziel oder Quelle in Österreich zu melden ist, und die Auftraggeberhaftung wesentlich angezogen wurde…

Folien Dr. Markus Papst
Folien Mag. Caroline Moik

Quelle: Transport Online

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*