Überprüfung nach § 57 KfG

Überprüfung nach § 57 KfG, zustelldienst graz, zustelldienst, graz

Wie inzwischen jedem bekannt sein sollte gab es bei der Überprüfung nach § 57 KfG, landläufig Pickerlüberprüfung genannt, eine Änderung die verschiedene Fahrzeuge betreffen.

Dies betrifft alle im Transport verwendeten Fahrzeuge also Taxis, Krankentransport und Rettungsfahrzeuge, sowie Fahrzeuge N1, 2 u 3 und Anhänger der Klassen O3 u O4. Bei denen verschiebt sich der Begutachtungszeitraum von 1 Monat davor bis 4 Monate danach zu 3 Monate davor und keine Nachfrist.

Für die wie in Österreich häufig üblichen Übergangsfristen bitte den Artikel der WKO durchsehen. Ebenfalls im sehr guten Artikel der WKO enthalten ist eine Tabelle mit den ab Mai 2018 geltenden neuen Begutachtungsfristen.

Alle Fahrzeuge die nicht in eine dieser Gruppen fällt für die es eine Änderung gibt sollten bedenken das diese Toleranz von 4 Monaten die in Österreich für Pkws die nicht als Taxis unterwegs sind nach wie vor gilt im Ausland in den meisten Fällen nicht anerkannt wird. Sollten sie also eine Reise ins Ausland geplant haben sollten sie sich noch einmal vergewissern ob ihr Pickerl noch gilt oder ob sie wie viele bereits im Bereich der Toleranzfrist sind.




Quelle: WKO, ris
Geschrieben von https://zustelldienst-graz.at
Graz 2018

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*